10.07.2017 

Endlich ist es soweit - die kleinen C - chen sind angekommen

Nach einer gaaaaanz langen Nacht an der Wurfbox ging es endlich los mit 

.

 

Carlo 9.30 Uhr


1  

 

 

Camilla - 10.30 Uhr

 

 

Caruso 11.35 Uhr


Für alle Beteiligten war es sehr anstrengende aber die Kleinen Schätzchen sind natürlich wieder zuckersüß!

Die erste Woche vom 10.07. - 17.07.17


Die kleinen gedeihen gut und nehmen ganz vorschriftsmäßig zu. Die kleine Camilla ist ein Schreihals und den kleinen Carlo kann nicht erschüttern er ist total tiefenentspannt. Die Mama entspannt sich auch nach anfänglicher Unruhe - Die Geburt war wohl einfach zum anstrengend und sie brauchte etwas Zeit. 

Wenn man andocken kann bei Mami ist alles gut!
Mami war mal wieder der Meinung in der Kratzbaumkuppel ist es gemütlicher - den Zwergen ist es egal - Hauptsache schlaaaaaafffennn

 

Mami passt sehr gut auf

 

 2. Woche vom 17.07. - 24.07. 2017


Die Mäuse sind jetzt wieder der absolute Mittelpunkt. Sie öffnen nach und nach die Augen und nehmen alle fleissig  zu - schon 300g und darüber - und weiterhin ist schlafen die Hauptbeschäftigung

 

 

Camilla putzt sich schon mal das Pfötchen
Schlafen und träumen ist sooooo schön

 

Andrang an der Milchbar

 

 

Gruppenkuscheln

 

 3. Woche vom 24. - 31.07.2017

Gegen Ende der dritten Woche wurde es langsam etwas lebendiger im Körbchen. Man schaut auch schon mal vor die "Tür" und nimmt Besuch und andere Menschen wahr. 

Langsam werden sie neugierig - vorn Carlo und hinten Camilla

 

Carlo träumt seelig

4. Woche vom 31.07.- 07.08.2017


Zu Beginn der Woche gab es die erste Wurmkur - die schmeckte gar nicht gut. Die kleinen spielen jetzt schon etwas miteinander - noch gaaaanz vorsichtig... 

 

Camilla - ganz der Papa

 

 

Carlo - ganz müde
Caruso - ganz kuschelig - er ist wohl ein Langhaar-Bärchen

 

Camilla benutzt schon das Klo - sie ruft sich dazu immer Publikum herbei

 

 

Carlo wird erstmal richtig gewaschen, unter lautstarkem Protest

 

 

Erste Lektion in "Umgang mit Mäusen"

 

5. Woche vom 07.08. - 14.08.2017


Endlich wird es richtig spannend mit den Kleinen sie lernen jeden Tag etwas neues dazu und sind jetzt richtig mobil. Spielen, klettern toben...

Mama hat eines Tages einen Ausflug ins riiiieeeeesseeenngroßßßße Wohnzimmer angeordnet - das war so überwältigend, daß die Kleinen direkt eingeschlafen sind untern Sessel und beinahe ihren Besuch verschlafen hätten..


Caruso - langsam wird auch das Spiezeug interessant

 

Camilla ist mal wieder die erste die probiert wie man klettert, Carlo muss sich lieber erstmal stärken


Auch Mamas Futter wird mal probiert aber das ist kein Vergleich mit der leckeren Milch bei Mami. Solange die noch reicht genießt man öfter einen ordentlichen Schluck!

 

 

Was ist denn da so spannend?

 

 

So hübsch sind sie jetzt schon!
Camilla und Carlo - ein Herz und eine Seele

 

 

 6. Woche vom 14.08. - 21.08.2017

Alle haben inzwischen gelernt wie man das Katzenklo benutzt und probieren langsam wie das Futter schmeckt. Carlo mag es noch nicht - ihm schmeckt es nur bei Mama. Das Wohnzimmer ist langsam der begehrteste Platz in der Wohnung - schön unterm kühlen Sofa schlummern oder Charly dem Patenkater seine Ruhe rauben. 

 

Caruso - Kuschelpuschel

 

 

Carlo untersucht schon mal den neuen Kratzbaum

 

 

 

 

Caruso hat den Thron erobert ,-)


 

 

 

 


7. + 8. Woche vom 21.08. - 04.09.17

Die Spiele der kleinen Racker nehmen an Tempo zu. Sie üben anschleichen, überfallen, Mäuse transportieren. Alles zum Leidwesen vom Patenkater Charly der sich lieber immer mal zurückzieht in ruhigere Gefilde.

 

 

Caruso auf Jagd
Sofamiezen

 

 

 

 

Cleo ganz konzentriert
Auch faul rumliegen muss man als richtige Mieze können


 

 

 

 


9.Woche vom 04.09.-11.09.2017

 

Diese Woche stand die erste Impfung an. Im Auto zum Arzt war kein Mucks zu hören. Auch beim Doktor waren alle ganz tapfer trotz in Mäulchen und Ohren gucken, wiegen und am Ende der böse Pieks. Alles super - alle gesund und ordentlich schwer. Caruso ist am schwersten - soviel Fell wiegt eben ordentlich! ;-))


Nach der Impfung waren alle total fertig. Es war so aufregend..
Am nächsten Tag war schon alles vergessen - wieder volle Power

 

 

 

 

 

Carlo schlummert
Wenns um Leckerlie geht sind alle da!


 

 

 

 

10. Woche vom 11.09.-18.09.17


Alle sind schon fast fertige Miezen die folgenden Wochen bekommen sie noch den letzten Schliff. 

Es ist ein extrem charaktervoller Wurf. Cleo ist sehr mitteilsam sie erzählt schon viel und macht der Mama Konkurrenz. Die beiden Kater geniessen schon sehr Streicheleinheiten es wird geschnurrt was das Zeug hält. Caruso ist immer etwas verpeilt was ihm auch den Beinamen "Einstein" eingetragen hat. Carlo verteidigt Spielzeug und trägt es gern rum und knurrt dabei...

 

 

Carlo - vorn, Cleo hinten


Cleo und Caruso lassen sich zusammen hängen

 

 

 11. + 12. Woche vom 19.09. - 02.10.2017

Die Kleinen sind jetzt ständig am suchen wo sie neuen Unfug machen können. Am Anfang der 12. Woche gab es die letzte Impfung  - alle waren wieder ganz tapfer. Auch der Gang zur Waage  - Caruso ist der schwerste 1750g/ Carlo 1550g/ Cleo 1380g


Wenn ein Einkauf hingestellt wird gibt es meist hinterher was leckeres
Die Putzhilfen in Aktion


 

 

Cleo liebt die Kuschelhöhle - oben hat man Ausblick und seine Ruhe vor den komischen Brüdern

 

 

 

 

Caruso fließt im Schlaf vom Kratzbaum ;-))
Tasche auf - Katzen rein!


Ab dem 06.10.17 ziehen unsere kleinen Schätze in ihre neuen Familien wo sie schon sehnsüchtig erwartet werden. Wir wünschen ihnen ein langes glückliches und friedliches Katzenleben! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Caruso zieht zu B-Wurf Kater Benito

Carlo zieht zu B-Wurf Kater Benedetto (Balu)
Cleo zieht in ihr eigenes Königreich
Camilla zieht um nach Borna
Caruso zieht um nach Annaberg (Schmidt)
Carlo zieht um nach: Dresden (Wiesner)
Der Papa - Marquis

 

  

19708